Ultrasound

Therapeutischer Ultraschall verwendet einen Strom von Kompressionswellen, die einen Ultraschallstrahl bilden, der eine therapeutische Mikromassagewirkung auf das Gewebe hat.

Dieser Ultraschallstrahl wird durch einen Wandler und eine Koppelflüssigkeit auf das Gewebe übertragen. Die Schallwellen erzeugen eine Tiefenwärme und helfen dadurch, Entzündungen, Muskelkrämpfe und Schmerzen zu reduzieren und die Blutversorgung des behandelten Bereichs zu erhöhen.

Er wird häufig bei Weichteilverletzungen des Muskels, der Sehne, des Bandes und des Schleimbeutels eingesetzt. Sie kann auch Narbengewebe und Verwachsungen auflösen. Gleichzeitig erhöht es die Kollagenordnung und -zirkulation sowie die Enzymaktivität.